LPI-EF: Fäuste fliegen im Brühler Garten

01.09.2021 – 11:26

Landespolizeiinspektion Erfurt

Aus unbekannter Ursache gerieten drei Männer im Alter von 19 und 20 Jahren in der vergangenen Nacht mit zwei Unbekannten in Streit. Die Männer waren kurz nach Mitternacht im Brühler Garten aufeinander getroffen. Die zwei Unbekannten schlugen auf das zum Teil stark betrunkene Trio ein und verletzten sie leicht. Dem Trio gelang die Flucht, sodass sie die verständigen konnten. Die Täter waren bei Eintreffen der Polizei allerdings schon über alle Berge. Einer der Täter war etwa 1,85 cm groß, hatte einen Flaumbart und trug eine dunkle Weste sowie eine graue Jogginghose. Sein Kompagnon hatte blondes Haar und trug eine rote Trainingsjacke. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, wenden sich bitte unter Angabe der Vorgangsnummer 0201915 an den Inspektionsdienst Süd

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Fäuste fliegen im Brühler Garten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5008590