POL-OS: Fürstenau – Ein Leichtverletzter und hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall

05.09.2021 – 09:58

Polizeiinspektion Osnabrück

Bei einem Verkehrsunfall auf der Fürstenauer Straße (L71) wurde am Freitagvormittag ein 29 Jahre alter Autofahrer leicht verletzt. Ein 59-Jähriger befuhr die Landesstraße mit einem Transporter in Richtung Fürstenau. Als der Mann gegen 11.30 Uhr in Höhe der Hausnummer 33 nach links auf das Grundstück abbiegen wollte, übersah er den entgegenkommenden Kombi des 29-Jährigen und stieß mit diesem zusammen. Durch den Zusammenstoß erlitt der 29-Jährige leichte Verletzungen. Sein Wagen war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 25.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 01520/93 99 169
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Fürstenau – Ein Leichtverletzter und hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5011621
Presseportal Blaulicht