Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Betrunken am Steuer vor der Polizei geflüchtet – Zeugen gesucht

Stuttgart-Heumaden:

Ein Leichtverletzter und ca. 5.500 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagmorgen (13.04.2023) im Bereich der Hedelfinger Filderauffahrt auf der Flucht vor der ereignet hat.

Roblox Fornite
Bitte liken und
Kanal Abonnieren. LG

Ein Anwohner meldete gegen 01.25 Uhr, dass ein Mercedes-Benz-Fahrer eine vermeintliche Kontrollstelle umfahren wollte, indem er mit ausgeschalteter Beleuchtung in eine Nebenstraße abbog. Als eine weitere Streife den Fahrzeuglenker im Bereich Lederberg einer Verkehrskontrolle unterziehen wollte, beschleunigte dieser sein Fahrzeug stark und flüchtete über die Hedelfinger Filderauffahrt. In Folge deutlich überhöhter Geschwindigkeit verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte auf Höhe Bockelstraße frontal mit einer Betonmauer. Bei der Unfallaufnahme stellten die Einsatzkräfte Alkoholgeruch fest, weshalb der leicht verletzte 40-jährige Fahrzeuglenker eine Blutprobe abgeben musste. Außerdem beschlagnahmten die Beamten seinen Führerschein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen setzten sie ihn wieder auf freien Fuß. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189904100 bei der Verkehrspolizei zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5756517

Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Betrunken am Steuer vor der Polizei geflüchtet – Zeugen gesucht

×