POL-MA: Neckarbischofsheim/Rhein-Neckar-Kreis: Durch Unfall Verkehrsschilder beschädigt und geflüchtet – Zeugen gesucht

07.09.2021 – 13:55

Polizeipräsidium Mannheim

Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer verlor am Montag die Kontrolle über sein Fahrzeug und beschädigte mehrere Verkehrsschilder auf der L549. Der Fahrzeugführer befuhr gegen 22:30 Uhr die Landstraße von Waibstadt kommend in Richtung Neckarbischofsheim, als er in der Rechtskurve vor dem Ortseingang von der Fahrbahn abkam und anschließend mit den Schildern kollidierte. Diese wurden teilweise aus dem Boden gerissen und auf die Fahrbahn geschleudert.
Durch Zeugen konnte kurz nach dem Unfall ein beschädigter PKW am Ortseingang von Neckarbischofsheim wahrgenommen werden. Es soll sich hierbei um eine Mercedes A-Klasse mit schwarzer bzw. dunkelblauer Lackierung gehandelt haben. Der Frontscheinwerfer und die linke Seite des PKW waren stark beschädigt.
Beamte des Polizeireviers Sinsheim konnten mehrere Spuren am Unfallort sichern. Es wird nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt. Weitere Hinweise werden unter Tel.: 07261/690-0 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Hoffert
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Neckarbischofsheim/Rhein-Neckar-Kreis: Durch Unfall Verkehrsschilder beschädigt und geflüchtet – Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5013944
Presseportal Blaulicht