POL-OG: Kehl – Brand in einer Wohnung

07.09.2021 – 21:49

Polizeipräsidium Offenburg

Kehl – Brand in einer Wohnung

Am Dienstagabend, 18:30 Uhr, teilten mehrere Anwohner bei der Integrierten Leitstelle Offenburg mit, dass es in einer Wohnung in der Hornisgrindestraße brennen würde. Bei der Anfahrt der Rettungskräfte schlugen bereits die Flammen aus der Wohnung im fünften und letzten Obergeschoß des Mehrfamilienhauses. Die fünfzehn Anwohner wurden evakuiert, eine Person wurde durch Rauchgas leicht verletzt. Die Feuerwehr Kehl konnte den Brand löschen. Die betroffene Wohnung brannte aus. Es entstand ein Schaden von 100.000 EUR. Der Bewohner der Wohnung war nicht zu Hause, er kommt zunächst bei Verwandten unter.
Während der Löscharbeiten wurde die Hornisgrindestraße bis 20 Uhr voll gesperrt. Zur Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden. Die Ermittlungen wurden durch die Beamten des Polizeireviers Kehl aufgenommen.

/AHim

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Kehl – Brand in einer Wohnung

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5014231
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)