POL-OG: Offenburg – E-Biker unter Betäubungsmitteleinfluss

08.09.2021 – 11:02

Polizeipräsidium Offenburg

Mit einem Ermittlungsverfahren endete am Dienstagnachmittag die Fahrt eines 33-Jährigen auf seinem E-Bike. Eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Offenburg wollte den Mann gegen 16:55 Uhr in der Edekastraße kontrollieren, woraufhin dieser sich entfernte. Beim erneuten Erblicken des Radlers, warf dieser sein Rad weg und flüchtete in einen nahegelegenen Wald. Dort eingeholt, konnten bei dem Zweiradfahrer schließlich ein Joint und eine Marihuana-Tabakmischung aufgefunden werden. Ein Urintest verlief positiv auf THC, weshalb der Mann eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste. Weil sich darüber hinaus noch Verdachtsmomente ergaben, dass das E-Bike technisch verändert wurde, muss der Mann mit einer Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz rechnen.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Offenburg – E-Biker unter Betäubungsmitteleinfluss

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5014667
Presseportal Blaulicht