POL-FR: Zeugenaufruf zu: Freiburg-Stühlinger: Versuchte Vergewaltigung – Tatverdächtiger in Haft

08.09.2021 – 12:20

Polizeipräsidium Freiburg

Die Kriminalpolizei Freiburg bittet Zeugen, die am 07.09.2021, ab ca. 02:30 Uhr, im Bereich des Hauptbahnhofes, des Stühlinger Kirchplatzes oder der Engelbergerstraße Wahrnehmungen gemacht haben, die im Zusammenhang mit der Tat und den Beteiligten stehen könnten, sich unter Tel. 0761/882-2880 zu melden.

Erstmeldung:

Am Dienstag, den 07.09.2021, gegen 04:50 Uhr, soll es im Bereich einer Tiefgarage in der Engelbergerstraße zu einem sexuellen Übergriff auf eine 65-jährige deutsche Staatsangehörige gekommen sein.

Der Tatverdächtige, ein 26-jähriger eritreischer Staatsangehöriger, soll hierzu die Geschädigte auf den Boden gebracht und versucht haben, sich an ihr zu vergehen. Die Geschädigte versuchte sich hiergegen zu wehren, was der Tatverdächtige jedoch mit Schlägen ins Gesicht der Geschädigten verhindert haben soll.

Letztlich wurde eine Passantin durch Schreie der Geschädigten auf die Situation aufmerksam und verständigte die Polizei. Diese konnte den Tatverdächtigen noch vor Ort widerstandslos festnehmen.

Der dringend Tatverdächtige befindet sich auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg seit Dienstagnachmittag in Untersuchungshaft.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
F. Hoch
Telefon: 0761 / 882-1016
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Zeugenaufruf zu: Freiburg-Stühlinger: Versuchte Vergewaltigung – Tatverdächtiger in Haft

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5014845
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)