POL-FR: Gemarkung Bad Bellingen: Leiter auf der Autobahn A 5 verloren – zwei Geschädigte – Zeugensuche

08.09.2021 – 14:14

Polizeipräsidium Freiburg

Am Dienstag, 07.09.2021, gegen 17.10 Uhr, befuhr ein unbekanntes Fahrzeug die Bundesautobahn A 5 in Richtung Karlsruhe. In Höhe des Parkplatzes Rheinaue muss dieser eine Leiter verloren haben, welche auf der rechten Fahrbahn liegen blieb. Durch den nachfolgenden Verkehr wurde die Leiter überfahren. Dabei wurde die Leiter in die Luft geschleudert und beschädigte die Windschutzscheibe eines weiteren Fahrzeuges. Teile der Leiter flogen gegen einen Lkw und verursachten ein Loch in dessen Benzintank. Zum Glück wurde niemand verletzt. Der gesamte Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt etwa 2.000 Euro.
Die Verkehrspolizei Weil am Rhein, Telefon 07621 98000, sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Fahrzeug geben können, welches die Leiter verloren hatte.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Gemarkung Bad Bellingen: Leiter auf der Autobahn A 5 verloren – zwei Geschädigte – Zeugensuche

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5015023
Presseportal Blaulicht