POL-K: 210908-4-K Rollerfahrer bricht Autofahrerin einen Finger – Zeugensuche

Köln

Die Polizei fahndet nach dem etwa circa 40 bis 45 Jahre alten Fahrer eines blauen Rollers mit gelb-blauem Helm, der am Dienstagnachmittag (7. September) einer 74-jährigen Autofahrerin auf der Straße “Alte Sandkaul” in Widdersdorf einen Finger gebrochen haben soll.

Nach aktuellem Stand der Ermittlungen sollen der Gesuchte und die C-Max-Fahrerin gegen 15.30 Uhr an einer Engstelle nahezu frontal zusammengestoßen sein. Der Rollerfahrer habe gewendet und die Frau verfolgt. In Hö der Hausnummer 29 soll er schreiend ihre Fahrertür aufgerissen haben und ihr mit aller Kraft den linken Zeigefinger gebrochen haben.

Zeugen, die den Vorfall gesehen haben oder Angaben zu dem gesuchten Rollerfahrer machen können, werden gebeten, sich mit Hinweisen telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei..de an das Verkehrskommissariat 4 zu wenden. (as/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

POL-K: 210908-4-K Rollerfahrer bricht Autofahrerin einen Finger – Zeugensuche

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5015250
Presseportal Blaulicht