POL-MA: A6 / Sinsheim: Erneuter Unfall auf A6 in Richtung Walldorf // Pressemitteilung Nr.3

15.09.2021 – 13:49

Polizeipräsidium Mannheim

Am Mittwoch um kurz vor 09 Uhr verunfallte eine 21-jährige Mini-Fahrerin auf der A6 zwischen den Anschlussstellen Sinsheim und Wiesloch/Rauenberg in Fahrtrichtung Walldorf.
Wie bei dem kurz zuvor geschehenen Unfall auf der Gegenfahrbahn verlor auch hier die Autofahrerin auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über ihren Mini, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Durch den Aufprall wurde sie zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kam auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen.
Ein nachfolgender LKW-Fahrer reagierte umgehend, positionierte sein Gespann bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte vor der Unfallstelle und sicherte diese somit ab.
Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von mehr als 5000 Euro.
Die Unfallfahrerin blieb glücklicherweise unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Wilhelm
Telefon: 0621 / 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: A6 / Sinsheim: Erneuter Unfall auf A6 in Richtung Walldorf // Pressemitteilung Nr.3

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5021045
Presseportal Blaulicht