POL-FR: Sasbach: Gefährliche Falle durch gespannten Draht – Zeugen gesucht

16.09.2021 – 17:31

Polizeipräsidium Freiburg

Wie der jetzt erst bekannt wurde, hatten Unbekannte bereits vergangenen Donnerstag, 08.09.2021, im Bereich der Limburghalle in Sasbach an verschiedenen Stellen einen dünnen Draht gespannt.
So wurde der Draht auf gefährliche Art und Weise an mehreren Stellen über einen Fußweg und auf einem Spielgerät auf dem dort angrenzenden Spielplatz gespannt.

Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde bislang niemand verletzt.
Für Fußgänger, Radfahrer und spielende stellte dies jedoch eine erhebliche Gefahr dar und hätte zu Unfällen mit schweren Folgen führen können.

Der Polizeiposten Endingen (Tel.: 07642/92870) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können oder verdächtige Wahrnehmungen gemacht gaben.

Hinweise nimmt auch das Polizeirevier Emmendingen (Tel. 07641-5820) rund um die Uhr entgegen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Sasbach: Gefährliche Falle durch gespannten Draht – Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5022475
Presseportal Blaulicht