LPI-SHL: Wildunfall

22.09.2021 – 11:38

Landespolizeiinspektion Suhl

Ein 37-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr Dienstagabend die Landstraße von Wolfmannshausen nach Mendhausen. Plötzlich rannte ein Wildschwein über die Fahrbahn, welchem der Autofahrer nicht mehr ausweichen konnte. Das Tier verletzte sich schwer und musste von einem Jäger erlöst werden. Der 37-Jährige blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Wildunfall

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5026954