POL-FR: Bad Säckingen: Verkehrsunfall an Kreuzung – keine Verletzten

22.09.2021 – 11:21

Polizeipräsidium Freiburg

Am Dienstag, 21.09.2021, gegen 16:50 Uhr, sind zwei Autos an der Kreuzung Schulhausstraße/Schillerstraße in Bad Säckingen kollidiert. Ein 4-jähriges Kind kam ins Krankenhaus, blieb glücklicherweise unverletzt. Eine 75 Jahre alte VW-Fahrerin hatte an der Kreuzung die Vorfahrt eines auf der Schulhausstraße fahrenden Nissan nicht beachtet. Der Nissan wurde seitlich vom VW getroffen und schleuderte über die Fahrbahn. Das dort mitfahrende Kind wurde vorsorglich medizinisch untersucht. Es blieb unversehrt wie auch die VW-Fahrerin und der 39-jährige Nissan-Fahrer. Sachschaden entstand von insgesamt ca. 3500 Euro. Feuerwehr, Rettungsdienst und waren mit mehreren Einsatzfahrzeugen vor Ort.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Bad Säckingen: Verkehrsunfall an Kreuzung – keine Verletzten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5026892
Presseportal Blaulicht