POL-OG: Offenburg – Mehrere Zweiradunfälle im Präsidiumsbereich

25.09.2021 – 18:42

Polizeipräsidium Offenburg

Das schöne Wetter am Samstagnachmittag lockte noch einmal zahlreiche Zweiradfahrer zu einer Tour ins Freie, die leider jedoch für manche im Krankenhaus endete.
In Oberkirch-Nussbach stürzte ein 75-jähriger Fahrradfahrer alleinbeteiligt aus unbekannter Ursache und verletzte sich. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Ortenau-Klinikum Offenburg eingeliefert.
Auf demSchwarzenbachsattel unterhalb des Brandenkopfes stürzte eine 40-jährige Mountainbike-Fahrerin und zog sich Verletzungen im Thorax-Bereich zu. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauben in die UNI-Klinik nach Freiburg geflogen.
Auf der K5370 zwischen Allerheiligen und Ruhestein kam ein 19-jähriger Motorradfahrer in einer Kurve zu Fall. Er erlitt Schürfwunden und Prellungen und wurde ins Klinikum Achern eingeliefert. Am Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von rund 600 Euro.
In der Goethestraße in Gaggenau stürzte ein Motorradfahrer ohne fremdes Zutun. Mit einer Verletzung am Handgelenk endete für ihn die Fahrt in einem Karlsruher Krankenhaus.
Glücklicherweise endeten die Unfälle glimpflich und ohne schwere Verletzungen.
/CBR

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Offenburg – Mehrere Zweiradunfälle im Präsidiumsbereich

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5029806
Presseportal Blaulicht