LPI-GTH: Betrunkener Autofahrer auf Feld gefahren

26.09.2021 – 09:13

Landespolizeiinspektion Gotha

Am Samstagmorgen gegen 00.45 Uhr meldete sich ein 23-jähriger Mercedesfahrer bei der 110 und sprach, er sei einem Reh ausgewichen und stehe nun in einem Feld.
Als die Polizeibeamten zu dem Autofahrer auf der L2108 zwischen Nazza und Falken kamen, stellten sie fest, daß augenscheinlich keine Schäden am Pkw entstanden sind, auch eine Kollision mit Wild lag nicht vor.
Der Fahrer war unverletzt. So weit so gut. Allerdings ergab ein Alkoholtest einen Wert von 1,76 Promille.
Somit ging der Fahrer nach einer Blutentnahme ohne Führerschein nach Hause. (vt)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Eisenach
Telefon: 03691/261124
E-Mail: dsl.eisenach.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Betrunkener Autofahrer auf Feld gefahren

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5029952
Presseportal Blaulicht