POL-FR: Bötzingen – Tankstutzen herausgerissen und geflüchtet

27.09.2021 – 14:40

Polizeipräsidium Freiburg

Bötzingen – Am Sonntag, 26.09.2021, um 19:00 Uhr, fuhr ein 66-Jähriger mit seinem Pkw nach dem Tankvorgang an einer Tankstelle am Allmendweg in Bötzingen los, ohne den Tankstutzen herausgezogen zu haben. Nachdem sich der Tankstutzen löste, hielt der Mann an, steckte ihn in die Zapfsäule zurück und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. An der Zapfsäule entstand erheblicher Sachschaden, u.a. lief Kraftstoff in größerer Menge aus. Der Flüchtige konnte im Anschluss, dank Zeugenhinweisen, durch die festgestellt werden. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt. Die Ermittlungen dauern an.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeirevier Breisach
Tel.: 07667 9117-0
E-Mail: breisach.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Bötzingen – Tankstutzen herausgerissen und geflüchtet

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5031245
Presseportal Blaulicht