LPI-NDH: Autofahrerin in Auto eingeklemmt, Vollsperrung nach Unfall auf Bundesstraße

27.09.2021 – 16:52

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Eine 76-jährige Autofahrerin wurde am Nachmittag in Nordhausen schwer verletzt. Die Frau befuhr mit ihrem Hyundai die Bundesstraße 4 stadtauswärts in Richtung Krimderode. In einer Kurve geriet sie aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem LKW. Die Frau musste von der aus ihrem Fahrzeug geborgen werden. Der 67-jährige Lkw Fahrer erlitt einen Schock. Noch immer ist die Bundesstraße in Krimderode voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Autofahrerin in Auto eingeklemmt, Vollsperrung nach Unfall auf Bundesstraße

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5031476
Presseportal Blaulicht