AS&S wird ARD MEDIA

Frankfurt am Main (ots) –

Mit der heute veröffentlichten Angebotsstellung für die Radiovermarktung 2022 gehen beim Public-Private-Vermarkter einige weitere grundlegende Veränderungen einher. So wird aus der AS&S Deutschland-Kombi künftig nicht nur die MEDIA Deutschland-Kombi. Auch der Vermarkter selbst firmiert um: Ab Januar 2022 wird aus der ARD- SALES & SERVICES dann die ARD MEDIA GmbH. Neben der TV- und Radiovermarktung sowie umfassenden Forschungsservices gehört die weitere Erschließung des audiodigitalen Angebotsportfolios wie Podcasts etc. zu den zentralen Aufgaben des Unternehmens. Unter www.ard-media.de haben die Marktpartner ab Januar 2022 Zugriff auf alle Werbeangebote, Services und die Ansprechpartner des Unternehmens.

“Die DNA aus Qualitätsanspruch, Relevanz und Werbewirkung wird uns auch als ARD MEDIA leiten. Dabei wollen wir künftig noch gezielter die Potenziale unserer beiden großen reichweitenstarken Mediengattungen TV und Radio für bestehende und neue Vermarktungsmandate nutzen”, erklärt AS&S-Geschäftsführerin Elke Schneiderbanger. “ARD MEDIA trägt die klare Qualitätssignatur der ARD-Welt und wird uns auch in der Erschließung der digitalen Märkte leiten”, ergänzt Karsten Simon, Geschäftsführer AS&S.

Im Radiobereich geht die ARD MEDIA Deutschland-Kombi-Familie mit einem attraktiven Angebot in die neue Vermarktungssaison, das der zunehmenden Nachfrage im Werbemarkt nach reichweitenstarken Werbeangeboten in kaufkräftigen Zielgruppen Rechnung trägt. Der Tausendkontaktpreis (TKP) der großen Basis-Kombi, der ARD MEDIA Deutschland-Kombi, liegt für das Angebotsjahr 2022 (Mo-Fr / Zielgruppe 14-59 Jahre) bei 3,85 EUR (TKP 5,90 EUR bei ZG 14-49). Zugleich wird die bisherige AS&S Radio Deutschland-Kombi Kompakt zur ARD MEDIA Deutschland-Kombi 14-49. Diese bleibt 2022 preisstabil bei einem TKP von 5,82 EUR / 14-49 J). “Diese Neujustierung bietet den Kunden klare und fokussierte Angebote ohne Streuverlust”, erklärt Christian Scholz, AS&S-Geschäftsleiter Radio. “Die starken Reichweitengewinne bei den Kombis ARD MEDIA Liga Live (plus 10,9 % in der ZG ab 14 J.) und bei der erweiterten ARD MEDIA Deutschland-Kombi Entscheider (plus 5,8 %, ab 14 J.) zeigen, dass der Markt diese Trennschärfe braucht.”

Neben diesen Veränderungen wird die ARD MEDIA Deutschland-Kombi Entscheider um Bremen Vier erweitert, womit die Reichweite auf 4,093 Mio. steigt. Noch mehr Medialeistung gibt es auch bei der ARD MEDIA Berlin/Brandenburg-Kombi, bei der künftig Klassik Radio Berlin für noch mehr Media-Power sorgt.

Der multimediale Qualitätsführer ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH (AS&S) vermarktet in seinem Geschäftsbereich TV/Bewegtbild den nationalen ARD-Sender Das Erste. Im Geschäftsbereich AS&S Radio vermarktet das Public-Private-Unternehmen die öffentlich-rechtlichen Radiosender sowie ausgewählte private Radioprogramme und Podcast-Angebote. Das gesamte Qualitätsportfolio steht national wie regional für die effektive Ansprache kaufkräftiger und exklusiver Zielgruppen, für hohe stabile Reichweiten sowie für überdurchschnittlich starke Werbewirkung und höchste Effizienz auf allen relevanten Übertragungswegen. Ergänzt wird dieses Vermarktungsangebot durch fundierte Werbewirkungsforschung, begleitende Markt-Media-Studien sowie Service-Dienstleistungen rund um das Thema Mediaplanung.

Quellenangaben

Bildquelle: Christian Scholz, Geschäftsleitung Radio / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/111674 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ARD-Werbung, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/111674/5033142
Newsroom: ARD-Werbung
Pressekontakt: Norbert Rüdell
Pressesprecher
Telefon: 069/15424-218
Mobil: 0160/96930306
norbert.ruedell@ard-werbung.de

AS&S wird ARD MEDIA

Presseportal