POL-FR: Autofahrer kommt mit Pkw von der Fahrbahn ab, Fahrer schwer verletzt

30.09.2021 – 11:01

Polizeipräsidium Freiburg

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Gemeinde Titisee-Neustadt, OT: Titisee;]

Am 29.09.21, gegen 22:00 Uhr befuhr ein 60-jähriger Autofahrer die B31 von Neustadt kommend in Richtung Freiburg. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Fahrzeuglenker auf der nahezu geraden Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung runter und prallte gegen einen Baum.
Der Verunfallte zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde durch einen Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Villingen verbracht. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 3.600 Euro.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet evtl. Zeugen/Ersthelfer des Unfalls sich unter der Telefonnummer 07651 93360 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@.bwl.de
H.P. 07651 9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Autofahrer kommt mit Pkw von der Fahrbahn ab, Fahrer schwer verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5034087
Presseportal Blaulicht