LPI-EF: Motorradunfall mit einer schwer verletzten Person

02.10.2021 – 22:13

Landespolizeiinspektion Erfurt

Am 01.10.2021 gegen 16:15 Uhr befuhr ein 40-jähriger Mann aus Großneuhausen mit einem Motorrad die Straße von Vogelsberg nach Kleinneuhausen. Ausgangs einer Linkskurve kam er nach rechts in den Straßengraben und stürzte in der Folge. Dabei wurde der 53 Jährige sehr schwer verletzt und mit dem Hubschrauber nach Erfurt geflogen. Für die Erstversorgung des Verletzten bis zum Abtransport ins wurde die Straße vollgesperrt. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, das der Motorradfahrer nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Am Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 EUR.

Die Unfallaufnahme und damit verbundene Vollsperrung gefiel einen 36-jährigen Mann aus Großneuhausen mit seinem Seat Leon nicht und er ließ es sich nicht nehmen, die eingesetzten Polizeibeamten zu beleidigen. Eine entsprechende Anzeige folgte natürlich. (wo)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Erfurt
Polizeiinspektion Sömmerda
Telefon: 03634 336 0
E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Motorradunfall mit einer schwer verletzten Person

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5035989
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)