POL-OS: Bad Iburg: Eine Verletzte bei Auffahrunfall

11.10.2021 – 13:22

Polizeiinspektion Osnabrück

Am frühen Sonntagabend, um 18.15 Uhr, befuhr ein 26-Jähriger mit seinem Audi den Charlottenburger Ring in Richtung Münsterstraße. In Höhe der Hausnummer 46 übersah der junge Mann aus Hagen einen vor ihm verkehrsbedingt wartenden Mazda. Trotz eines Bremsmanövers gelang es dem Audifahrer nicht, einen Zusammenstoß mit der grauen Limousine zu verhindern. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mazda schließlich auf einen vorausfahrenden VW Passat geschoben. An allen Fahrzeugen ist ein Sachschaden entstanden. Die 59-jährige Beifahrerin des Mazdas wurde durch die Kollision leicht verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins gebracht. Die Freiwillige aus Bad Iburg beseitigte Betriebsstoffe, die von dem beschädigten Audi auf die Fahrbahn liefen. Während der Unfallaufnahme kam es zu lokalen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Bad Iburg: Eine Verletzte bei Auffahrunfall

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5043248