LPI-EF: Schläge für Zigaretten

13.10.2021 – 09:25

Landespolizeiinspektion Erfurt

Zwei Jungen im Alter von 15 und 16 Jahren betraten am Dienstagmorgen einen Kiosk im Sömmerda. Sie wollten Zigaretten kaufen. Als die Mitarbeiterin die Jugendlichen nach den Ausweisen fragte, schnappten sich diese die Zigaretten und flüchteten aus dem Laden. Die 65-jährige Frau nahm die Verfolgung auf und stellte das Duo. Einer der beiden Jungen schlug daraufhin mit den Fäusten auf die Frau ein und verletzte sie leicht. Durch intensive Fahndungsmaßnahmen und umfangreiche Ermittlungen wurden die Jugendlichen in einem Imbiss festgestellt. Hier versuchten sie nochmals zu flüchten, was ihnen jedoch nicht gelang. Bei einem der Jungen wurde eine geringe Menge aufgefunden. Die Jugendlichen haben sich nun unter anderem wegen räuberischen Diebstahls zu verantworten. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Schläge für Zigaretten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5044974
Presseportal Blaulicht