POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung des Hauptzollamts Lörrach und des Polizeipräsidiums Offenburg / Ettenheim – Fünf Kilogramm Marihuana beschlagnahmt – Verdächtiger in Haft

18.10.2021 – 14:05

Polizeipräsidium Offenburg

Bei einem 28 Jahre alten Mann sind am Donnerstagabend (14. Oktober) nach einer Kontrolle von Beamten des Hauptzollamts Lörrach fünf Kilogramm Marihuana im Kofferraum seines gelenkten Fahrzeugs aufgefunden worden. Der Verdächtige befindet sich zwischenzeitlich in Haft.

Die Beamten der Kontrolleinheit “Verkehrswege Freiburg” haben den Wagen des 28-Jährigen gegen 20:20 Uhr in der Nicola-Tesla-Straße einer Überprüfung unterzogen und wurden hierbei fündig. Fünf Gebinde zu je einem Kilogramm waren in einer Tragetasche im Heckbereich des Autos verstaut. Neben dem beschlagnahmten Rauschgift in einem Marktwert von etwa 50.000 Euro führte der Endzwanziger überdies noch 2.500 Euro mit sich.

Die weitere Sachbearbeitung wurde noch am Abend von den Beamten der Kriminalpolizei Offenburg übernommen. Die ersten Recherchen führten die Ermittler in Richtung Kinzigtal, wo der Verdächtige ein Hotelzimmer angemietet hatte. Bei einer Durchsuchung des Zimmers konnten allerdings keine weiteren Beweismittel aufgefunden werden.

Der rumänische Staatsangehörige, der in keine festen Wohnsitz besitzt, wurde am Freitag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg beim Amtsgericht Freiburg einem Haftrichter vorgeführt. Gegen den 28-Jährigen wurde Haftbefehl erlassen. Er wurde im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

/wo /ab

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung des Hauptzollamts Lörrach und des Polizeipräsidiums Offenburg / Ettenheim – Fünf Kilogramm Marihuana beschlagnahmt – Verdächtiger in Haft

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5049396
Presseportal Blaulicht