POL-K: 211028-6-K Raubüberfall mit Messer und Schlagstock – Zeugensuche

Köln

Nach einem Raubüberfall in der Nacht zu Donnerstag (28. Oktober) in Köln-Deutz sucht die Polizei zwei 14-20 Jahre alte und etwa 1.70 bis 1.75 Meter große, dunkel gekleidete mit kurzen dunklen Haaren. Einer von ihnen soll eine Jacke der Marke Adidas getragen und ein dunkles Fahrrad mit gelben Aufklebern mitgeführt haben. Der Andere soll eine auffällig gemusterte Jacke mit Kreisen und Strichen getragen haben.

Nach bislang vorliegenden Aussagen wollten die Räuber gegen 2.30 Uhr drei junge Männer (17, 18, 19) auf dem Ottoplatz mit einem Messer sowie einem Schlagstock zur Herausgabe von sowie Mobiltelefonen zwingen. Als die jungen Männer sich weigerten, schlug einer der Täter dem 19-Jährigen mit dem Schlagstock gegen den Kopf. Ohne Beute flüchteten die Unbekannten in Richtung der Hohenzollernbrücke.

Hinweise nehmen die Ermittler des Kriminalkommissariats 14 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an Poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (jk/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

POL-K: 211028-6-K Raubüberfall mit Messer und Schlagstock – Zeugensuche

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5058880