LPI-SLF: Verletzter beleidigt und tritt nach Polizeibeamten

29.10.2021 – 14:30

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Kurz nach 23 Uhr stellten am Donnerstagabend Beamte der PI Saale-Orla eine gestürzte, blutende Person in der Ernst-Thälmann-Straße in Neustadt an der Orla fest und informierten den Rettungsdienst.
Nach Eintreffen von Rettungswagen mitsamt Notarzt wurde dem 51-Jährigen aufgrund seiner Verletzungen die Dringlichkeit eines Krankenhausaufenthaltes erläutert.
Der offensichtlich alkoholisierte Mann verweigerte dies jedoch vehement, beleidigte und schubste die eingesetzten Beamten. Als der zwischenzeitlich Beschuldigte schließlich nach den Polizeibeamten trat, wurde der Mann gefesselt und unter polizeilicher Begleitung zur zwingend erforderlichen, medizinischen Behandlung ins nach Pößneck gebracht. Durch das Einschreiten der Polizeibeamten wurde der Beschuldigte nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

LPI-SLF: Verletzter beleidigt und tritt nach Polizeibeamten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/5059958
Presseportal Blaulicht