POL-KN: (Gottmadingen – Lkr. Konstanz) Pkw schleudert in Fliesenfachgeschäft und verursacht hohen Sachschaden (07.11.2021)

07.11.2021 – 10:15

Polizeipräsidium Konstanz

Am Samstagnachmittag kam es gegen 12.15 Uhr in Gottmadingen zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei welchem ein Pkw durch ein Schaufenster in ein Fliesenfachgeschäft schleuderte. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhr ein 69-jähriger Pkw-Lenker von Gottmadingen kommend in Richtung Singen. Im Bereich des Industriegebietes beim dortigen Kreisverkehr fuhr das Fahrzeug mit überhöhter Geschwindigkeit in diesen ein, so dass er nach rechts von der Fahrbahn abkam. Durch den Bordstein hob der Pkw ab und flog auf die angrenzende Wiese und schleuderte weiter in Richtung des dort befindlichen Fliesenfachgeschäftes. Der Pkw durchbrach ein Schaufenster und kam schlussendlich an einer Verkaufstheke zum Stehen. Zwei im Fliesengeschäft anwesende Mitarbeiter wurden durch umherfliegende Splitter leicht verletzt, der Fahrzeuglenker selbst erlitt ebenfalls leichte Verletzungen. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 15 000.- EUR. Der geschätzte Gebäudeschaden dürfte bei ca. 100 000.- EUR liegen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern derzeit noch an. Das Fahrzeug konnte durch einen Abschleppdienst geborgen werden, ein Statiker prüfte das Gebäude, durch das THW wurde das großflächige Schaufenster gesichert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Führungs- u. Lagezentrum
EPHK Harald Klaiber
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp.fest.flz@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Gottmadingen – Lkr. Konstanz) Pkw schleudert in Fliesenfachgeschäft und verursacht hohen Sachschaden (07.11.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5066262
Presseportal Blaulicht