POL-FR: Waldshut-Tiengen: Auto brennt aus

10.11.2021 – 11:31

Polizeipräsidium Freiburg

Am Dienstag, 09.11.2021, gegen 14:00 Uhr, ist ein an der B 500 in Höhe WT-Eschbach ausgebrannt. Der 68 Jahre alte Fahrer hatte zunächst eine Fehlermeldung im Display des SUVs bemerkt. Er stoppte etwas abseits der Bundesstraße. Als er den Motor wieder anließ, kam es auf dem Motorraum zu einer Rauchentwicklung. Fahrer und Beifahrerin konnten den Wagen rechtzeitig verlassen, bevor er komplett in Flammen aufging. Die verständigte löschte das Feuer. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Waldshut-Tiengen: Auto brennt aus

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5069298
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)