POL-K: 211110-8-K Obdachlose am Mülheimer Bahnhof mit Farbe übergossen – Zeugensuche

Köln

Nachtrag zur Pressemitteilung Ziffer 7 vom 27. Oktober

Erneut hat ein Unbekannter am frühen Dienstagmorgen (9. November) die Schlafsäcke und persönlichen Habseligkeiten von zwei Obdachlosen an der Montanusstraße in Köln-Mülheim mit Farbe überschüttet. Gegen 5 Uhr hatten die 29 und 32 Jahre alten Geschädigten an einem Treppenabgang zur U-Bahnhaltestelle Bahnhof Mülheim genächtigt, als sie den Verdächtigen bemerkten, der anschließend sofort flüchtete.
Seit September haben Unbekannte in bislang mindestens 10 Fällen überwiegend in der linksrheinischen Innenstadt lagernde Obdachlose nachts mit Farbe übergossen. Das Kriminalkommissariat 51 hat dahingehend eine Ermittlungsgruppe eingerichtet und bittet auch im aktuellen Fall Zeugen dringend um Hinweise unter Tel.-Nr. 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de . (cg/iv)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

POL-K: 211110-8-K Obdachlose am Mülheimer Bahnhof mit Farbe übergossen – Zeugensuche

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5069834
Presseportal Blaulicht