POL-MA: Hirschberg an der Bergstraße / Leutershausen / Rhein-Neckar-Kreis: Mit Schockanruf mehrere tausend Euro und Schmuck von Seniorin erbeutet

12.11.2021 – 09:33

Polizeipräsidium Mannheim

Eine über 70-Jährige am Donnerstagabend Opfer eines dreisten Telefonbetruges durch bisher unbekannte Täter. Die Seniorin erhielt gegen 19:45 Uhr den Anruf einer weinenden, weiblichen Person, welche vorgab ihre Tochter zu sein die soeben einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht habe. Das Telefonat wurde sodann durch einen Mann übernommen, welcher sich als Polizeibeamter ausgab und später von einem angeblichen Staatsanwalt. Dieser teilte der Seniorin mit, dass sie eine Kautions-Zahlung in Höhe von 45.000 Euro leisten müsse. Letztlich gaben sich die Betrüger auch mit weniger zufrieden, verängstigten die Dame aber weiter.
Derart unter gesetzt übergab die Seniorin, im Glauben ihrer Tochter zu helfen, gegen 21.30 Uhr in der Ladenburger Straße mehrere tausend Euro sowie Schmuck an einen unbekannten Abholer. Als ein der “Tochter” ausblieb, rief die Seniorin ihre tatsächliche Tochter an und wurde sogleich auf den Betrug aufmerksam.

Der männliche Abholer wird wie folgt beschrieben: zwischen 25 und 30 Jahren alt, ca. 1,65 m bis 1,70m groß, trug eine längere dunkle Stoffjacke sowie eine OP-Maske.

Durch das Fachdezernat der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg wurden die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die den Abholer im genannten Zeitraum gesehen oder Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0621 174 – 4444 beim Kriminaldauerdienst zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Häfner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Hirschberg an der Bergstraße / Leutershausen / Rhein-Neckar-Kreis: Mit Schockanruf mehrere tausend Euro und Schmuck von Seniorin erbeutet

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5071130
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)