POL-MA: Heidelberg-Eppelheim: Streitigkeiten enden mit einem Messerstich

14.11.2021 – 10:38

Polizeipräsidium Mannheim

Am frühen Sonntagmorgen kam es zwischen drei Männern im Alter zwischen 20 und 32 Jahren zu einer Auseinandersetzung in Eppelheim. Im Verlauf des Streits wurde eine Person durch einen Stich mit einem Messer am Arm und eine weitere durch einen Faustschlag verletzt. Die Geschädigten wurden infolge dessen jeweils leicht verletzt und anschließend in einem medizinisch versorgt. Die Personen standen offenbar unter Alkoholeinfluss. Der Haupttäter konnte in seiner Wohnung angetroffen und widerstandslos festgenommen werden. Nach Abschluss der strafprozessualen Maßnahmen wurde der Beschuldigte wieder auf freien Fuß gesetzt. Die weiteren Ermittlungen werden durch das Polizeirevier Heidelberg Süd übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Maik Domberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Heidelberg-Eppelheim: Streitigkeiten enden mit einem Messerstich

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5072449
Presseportal Blaulicht