LPI-G: Unbekannter greift Busfahrer und Mitarbeiter an

22.11.2021 – 13:31

Landespolizeiinspektion Gera

Gera: Ein bislang unbekannter Täter sorgte Freitagnachmittag (19.11.2021) für einen Polizeieinsatz in der Braustraße in Gera. Gegen 16:15 Uhr hielt er sich in einem Linienbus auf, welcher in Richtung Heinrichsstraße unterwegs war. Aus noch ungeklärter Ursache geriet er mit dem Busfahrer und einer Mitarbeiterin der in verbalen Streit. In der Folge griff er den Busfahrer zudem körperlich an, verletzte ihn leicht und spuckte in dessen Richtung. Die anwesende Mitarbeiterin beleidigte er. Beim Verlassen den Busses schlug der Unbekannte zusätzlich gegen den Außenspiegel des Busses und verbog den rechten Scheibenwischer. Weiterhin zerkratzte er mit seinem mitgeführten Fahrrad die Stoßstange. Anschließend entfernte sich der Randalierer in unbekannte Richtung. Trotz Fahndung konnte er nicht ergriffen werden. Die Geraer ermittelt zum Tatgeschehen und sucht nach Zeugen, die Hinweise zum unbekannten Angreifer, welcher mit einer roten Hose bekleidet und im Gesicht tätowiert war, geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 829-0 bei der hiesigen Dienststelle zu melden. (RK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: Unbekannter greift Busfahrer und Mitarbeiter an

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5079483
Presseportal Blaulicht