LPI-SHL: Pflichten nicht nachgekommen

24.11.2021 – 11:00

Landespolizeiinspektion Suhl

Ein 84-Jähriger parkte Dienstagvormittag seinen Opel auf einem Parkplatz in der Bahnhofstraße in Veilsdorf aus und beschädigte dabei den dahinter parkenden Wagen. Der Senior verließ anschließend pflichtwidrig die Unfallstelle. Beteiligte eines dürfen sich erst vom Unfallort entfernen, wenn sie anderen Beteiligten oder Geschädigten ihre Daten zu Person, Fahrzeug und Unfallbeteiligung gegeben haben oder wenn sie eine angemessene Zeit gewartet haben. Diesen Pflichten ist der 84-Jähriger jedoch nicht nachgekommen und erhält aufgrunddessen eine Anzeige wegen des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Pflichten nicht nachgekommen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5081493