POL-KN: (Konstanz) Unfall beim Einbiegen

25.11.2021 – 11:37

Polizeipräsidium Konstanz

In der Reichenaustraße hat sich am Mittwochabend gegen 18 Uhr an der Einmündung der Riedstraße ein ereignet. Dabei ist an den beiden beteiligten Autos ein Schaden von über 10.000 Euro entstanden. Weil die Ampel zu diesem Zeitpunkt dort ausgefallen war, tastete sich ein 39-jähriger Peugeot-Fahrer bei hohem Verkehrsaufkommen von der Riedstraße in die Durchgangsstraße ein. Dabei ragte die Front seines Autos zu weit in den fließenden hinein, weswegen es zu einem Unfall mit einem 33-Jährigen am Steuer seines Peugeot kam. Beide Autofahrer wurden bei der Kollision nicht verletzt. Die Ampelanlage konnte wenig später instandgesetzt und wieder in Betrieb genommen werden.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Konstanz) Unfall beim Einbiegen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5082646
Presseportal Blaulicht