POL-OG: Bühl, Altschweier – Verkehrsunfall zieht zwei Verfahren nach sich

03.12.2021 – 11:52

Polizeipräsidium Offenburg

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstagabend in der Bühlertalstraße. Ein Audi-Fahrer musste bei einem Abbiegevorgang gegen 17:45 Uhr verkehrsbedingt halten, was die nachfolgende 77-jährige VW-Fahrerin vermutlich zu spät erkannte. Bei der anschließenden Kollision wurden beide Fahrzeuge beschädigt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Im Zuge der Verkehrsunfallaufnahme wurde durch die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch zudem festgestellt, dass der Fahrer des Audis nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Während die Unfallverursacherin nun ein Ordnungswidrigkeitsverfahren erwartet, erhält der 48-jährige Mann eine Strafanzeige.

/mw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Bühl, Altschweier – Verkehrsunfall zieht zwei Verfahren nach sich

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5090027
Presseportal Blaulicht