LPI-EF: Straßenbahn beschädigt

03.12.2021 – 13:22

Landespolizeiinspektion Erfurt

Ein 65-jähriger Mann wollte in der vergangenen Nacht gegen 04:00 Uhr in Erfurt mit der Straßenbahn fahren. Der Mann war allerdings zu spät dran. Seine gewünschte fuhr gerade am Anger los, als er zusteigen wollte. Kurzerhand schlug der 65-Jährige mit seinem Gehstock gegen die Tram, um den Fahrer zum Anhalten zu bewegen. Dabei zerstörte er eine Seitenscheibe der Bahn und verursachte 1.000 Euro Sachschaden. Zwar hielt die Bahn daraufhin an. Einsteigen durfte der Mann aber nicht. Stattdessen machte er Bekanntschaft mit der und erhielt eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Straßenbahn beschädigt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5090209
Presseportal Blaulicht