POL-HB: Nr.: 0888 –Mann bedrängt Minderjährige–

Bremen

-Ort: Bremen-Mitte, OT Altstadt, Am Brill
Zeit: 03.12.21, 15.15 -15.30 Uhr

Ein 50 Jahre alter Mann bedrängte am Freitagnachmittag in einer Straßenbahn in der Innenstadt ein junges Mädchen. Ein couragierter Zeuge ging dazwischen, Einsatzkräfte nahmen den Verdächtigen vorläufig fest. Das Kind war beim Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort, wird aber als Zeuge benötigt.

Der Mann stieg an der Haltestelle Am Brill in die Linie 1 in Richtung Mahndorf ein. Hier setzte er sich neben das Mädchen und umarmte und streichelte sie. Ein beherzter 37-jähriger Fahrgast stoppte die Handlungen und hielt den Verdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Das Mädchen wiederum rannte am Hauptbahnhof aus der Bahn. Die Polizei benötigt sie für die weiteren Ermittlungen. Sie wurde als etwa 10 bis 12 Jahre alt geschätzt, hatte schulterlange blonde Haare, trug eine schwarze Jacke und einen dunklen Rucksack der Marke Puma. Die werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0888 –Mann bedrängt Minderjährige–

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5091748
Presseportal Blaulicht