Polizeimeldung Region Suhl: Korrektur – Schwerer Unfall Pkw

Eicha/Milz (ots) –

Der Radfahrer, der beim Verkehrsunfall Mittwochfrüh auf der Strecke zwischen Eicha und Milz schwer verletzt wurde, stand entgegen der ersten Meldung nicht unter dem Einfluss von Alkohol. Die Ausfallerscheinungen waren mit hoher Wahrscheinlichkeit auf die Verletzungen zurückzuführen. Die Kontrolle des Atemalkoholwertes konnte nach der Unfallaufnahme im Krankenhaus durchgeführt werden und zeigte einen Wert von 0,0 Promille. Zudem stellten die Beamten Beleuchtungseinrichtungen am Rad des 61-Jährigen fest. Ob das Rücklicht zum Zeitpunkt des Unfalls leuchtete, wird gegenwärtig ermittelt.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5114785

Polizeimeldung Region Suhl: Korrektur – Schwerer Unfall Pkw

Presseportal Blaulicht