Polizeibericht Region Freiburg: Rheinfelden: gegen Gartenzaun gefahren – Polizei sucht Zeugen

Freiburg (ots) –

Am Montag, 10.01.2022, in dem Zeitraum zwischen 16.15 Uhr und 16.30 Uhr, wurde ein Metallgartenzaun in der Wöhlerstraße, in Höhe der Hausnummer 60, von einem unbekannten Fahrzeugführer eingedrückt. Vermutlich stieß der Unbekannte beim Wenden oder Rückwärtsfahren gegen den Metallgartenzaun. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

Das Polizeirevier Rheinfelden, Telefon 07623 7404-0, sucht Zeugen, welche Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug geben können. Aufgrund des Schadenbildes könnte es sich dabei um ein größeres Fahrzeug gehandelt haben.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5118697

Polizeibericht Region Freiburg: Rheinfelden: gegen Gartenzaun gefahren – Polizei sucht Zeugen

Presseportal Blaulicht