Polizeibericht Region Köln: 220120-1-K Fußgänger von Stadtbahn erfasst

Köln (ots) –

Am frühen Donnerstagmorgen ( 20.Januar) ist gegen 6.20 Uhr zwischen der Haltestelle Rodenkirchen Bahnhof und dem Bahnübergang Schillingsrotter Straße ein Fußgänger von einer in Richtung Sürth fahrenden Stadtbahn der Linie 16 frontal erfasst worden.

Rettungskräfte fuhren den schwerletzten, jedoch ansprechbaren Mann in ein Krankenhaus.

Der Bahnverkehr ist derzeit noch in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Die Ermittlungen zum Unfallgeschehen dauern aktuell an. (al/cs)

Kontakt:

Newsroom: Polizei Köln
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)..de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5125890

Polizeibericht Region Köln: 220120-1-K Fußgänger von Stadtbahn erfasst

Presseportal Blaulicht