Polizeibericht Region Köln: 220120-6-K Mutmaßlicher Drogendealer festgenommen – Polizist bei Festnahme verletzt

Köln (ots) –

Zivilpolizisten haben am Dienstagnachmittag (20. Januar) einen mutmaßlichen Drogendealer (29) in der Kölner Innenstadt festgenommen und Betäubungsmittel sichergestellt. Nach ersten Ermittlungen hatte der 29 Jahre alte Mann aus Ghana einen Pappbecher mit Marihuana aus einem sogenannten “Drogenbunker” in der Eintrachtstraße geholt. Auf dem Weg in Richtung Ebertplatz stellten Zivilbeamte den Mann, der sich gegen seine Festnahme wehrte und einem Polizisten mit der Faust ins Gesicht schlug. Der verletzte Beamte war nicht mehr dienstfähig. Da der Tatverdächtige keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, soll er heute einem Haftrichter vorgeführt werden. (ph/cs)

Kontakt:

Newsroom: Polizei Köln
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)..de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5126634

Polizeibericht Region Köln: 220120-6-K Mutmaßlicher Drogendealer festgenommen – Polizist bei Festnahme verletzt

Presseportal Blaulicht