Alpian SA: Alpian erhält FINMA-Bankenlizenz und sichert sich eine Serie-B+-Finanzierung in Höhe von 19 Millionen CHF

Genf (ots/PRNewswire) –

(„Alpian”), eine innovative digitale Privatbank, gab heute die Erteilung einer Banklizenz durch die FINMA und einen erfolgreichen Abschluss einer Serie B+ in Höhe von 19 Millionen CHF bekannt. Damit kann Alpian in Kürze, im dritten Quartal 2022, als erste digitale Privatbank der Schweiz an die Öffentlichkeit treten.

Alpian, mehrheitlich im Besitz von Fideuram-Intesa Sanpaolo Private Banking, hat eine dritte Finanzierungsrunde abgeschlossen, die vollständig von Fideuram-Intesa Sanpaolo Private Banking gezeichnet wurde. Die Finanzierung wird die Einführung des Dienstleistungsangebots von Alpian in der Schweiz unterstützen, das sowohl Private Banking als auch Online-Banking umfasst.

Dieses hybride Modell kombiniert ein sicheres, hochmodernes Bankgeschäft mit der Unterstützung durch die qualifizierten Vermögensberater von Alpian und bietet wohlhabenden Kunden Zugang zu Dienstleistungen, die normalerweise dem traditionellen Private Banking vorbehalten sind. Ergänzend dazu hat Alpian die Funktionen des täglichen Bankgeschäfts nahtlos in sein digitales Angebot integriert.

Schuyler Weiss, CEO von Alpian, kommentierte:

„Seit 2019 bauen wir die erste digitale Privatbank der Schweiz auf. Mit den Mitteln aus der Serie B+ und dem neuen Status als lizenzierte Schweizer Bank ist Alpian gut gerüstet, um sein Angebot zu lancieren.”

Pasha Bakhtiar, Partner von REYL Intesa Sanpaolo und Vorstandsvorsitzender von Alpian, fügte hinzu:

„Wir sind stolz darauf, diese beiden Meilensteine auf unserem Weg zu einem wirklich einzigartigen und maßgeschneiderten digitalen Private-Banking-Angebot erreicht zu haben. Der bisherige Erfolg ist ein Beweis für die Widerstandsfähigkeit und Dynamik des Alpian-Teams sowie für die Vision von REYL Intesa Sanpaolo.”

Luca Bortolan, Head of Direct Bank Fideuram Intesa Sanpaolo Private Banking, fügte hinzu:

„Wir haben Alpian von Anfang an als eine große Chance gesehen, in die Entwicklung des digitalen Private Banking zu investieren. Alpian wird sowohl einen strategischen als auch einen synergetischen Nutzen bringen und unser proaktives Engagement für die Bedürfnisse unserer derzeitigen und zukünftigen Kunden unter Beweis stellen.”

Informationen zu Alpian SA

www.alpian.com

Alpian ist die erste digitale Privatbank der Schweiz, die von REYL Intesa Sanpaolo ins Leben gerufen und im Oktober 2019 gegründet wird.

Informationen zu REYL Intesa Sanpaolo

www.reyl.com

REYL & Cie wurde 1973 gegründet und ist eine diversifizierte Bankengruppe mit Niederlassungen in der Schweiz, in Europa (London, Luxemburg, Malta) und in der übrigen Welt (Singapur, Dubai).

Informationen zu Fideuram Intesa Sanpaolo Private Banking

www.fideuram.

Fideuram Intesa Sanpaolo Private Banking mit Hauptsitz in Mailand ist der führende Private-Banking-Anbieter in Italien und eine wichtige Tochtergesellschaft der Intesa Sanpaolo Group, die alle Private-Banking-Aktivitäten der Gruppe kontrolliert.

Kontakt:

Newsroom: Alpian SA
Pressekontakt: Grayling London

alpian.uk@grayling.com

+44 (0)7807 439089

Quellenangaben

Textquelle: Alpian SA, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/144202/5190849

Alpian SA:  Alpian erhält FINMA-Bankenlizenz und sichert sich eine Serie-B+-Finanzierung in Höhe von 19 Millionen CHF

Presseportal