Polizeibericht Region Mannheim: schwerer Verkehrsunfall, Lkw umgekippt, zwei Fahrstreifen gesperrt – Pressemeldung Nr. 3

St-Leon-Rot/BAB 5 (ots) –

Die erste Vollsperrung der BAB 5 in Fahrtrichtung Norden dauerte zunächst bis ca. 16.00 Uhr an. Hierzu erfolgte eine Ausleitung des Verkehrs an der Anschlussstelle Kronau. Es kam zu einem Rückstau von bis zu 12 km Länge.

Aufgrund weiterer Bergungsmaßnahmen musste die BAB 5 in Fahrtrichtung Norden in der Zeit von 19.15 Uhr bis 21.00 Uhr nochmals voll gesperrt werden. Seither fließt der Verkehr wieder über die linke Fahrspur.

Die Autobahnmeisterei ist derzeit noch mit letzten Arbeiten beschäftigt, die Fahrbahn wird jedoch voraussichtlich in Kürze wieder komplett freigegeben werden können.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Tobias Misch
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@.bwl.de
http://www.polizei-.de/

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5200202

Polizeibericht Region Mannheim: schwerer Verkehrsunfall, Lkw umgekippt, zwei Fahrstreifen gesperrt – Pressemeldung Nr. 3