Polizeibericht Region Mannheim: Leimen Rhein-Neckar-Kreis: Fußgängerin beinahe von Auto erfasst und durch Sturz …

Leimen (ots) –

Ein bislang unbekannter Autofahrer fuhr am Mittwoch gegen 16:15 Uhr ohne anzuhalten weiter, nachdem er beim Linksabbiegen von der Hirtenwiesenstraße auf die Rohrbacher Straße beinahe mit einer 87-Jährigen Fußgängerin kollidierte, woraufhin diese stürzte und sich schwer verletzte.

Die 87-Jährige wollte die Rohrbacher Straße an einer grünen Ampel überqueren, als sie fast von dem Auto erfasst wurde. Sie versuchte der Kollision durch einen Schritt zur Seite zu entgehen, kam hierbei jedoch zu Fall und verletzte sich schwer.

Passanten eilten der Frau zu Hilfe und verständigten den Rettungsdienst.

Das Polizeirevier Wiesloch sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem Autofahrer geben können und bittet diese, sich unter der Telefonnummer 06222/5709-0 zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Wilhelm
Telefon: 0621 / 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5202542

Polizeibericht Region Mannheim: Leimen  Rhein-Neckar-Kreis: Fußgängerin beinahe von Auto erfasst und durch Sturz …