Polizeibericht Region Konstanz: (Tuttlingen) Autofahrerin bei Auffahrunfall leicht verletzt (26.04.2022)

Tuttlingen (ots) –

Bei einem Auffahrunfall, der am späten Dienstagnachmittag auf der Bahnhofstraße kurz vor dem Kreisverkehr Aesculap-Platz passiert ist, hat sich eine beteiligte Renault-Fahrerin leichte Verletzungen zugezogen. Die Frau fuhr gegen 16.30 Uhr bei hohem Verkehrsaufkommen von der Stadtmitte in Richtung Aesculap-Platz und musste dann kurz vor dem Kreisverkehr verkehrsbedingt anhalten. Eine nachfolgende 22-jährige Fahrerin eines Fords reagierte zu spät und prallte in das Heck des haltenden Renaults. Bei dem Unfall zog sich die 38-jährige Renault-Fahrerin leichte Verletzungen zu und musste mit einer Rettungswagenbesatzung zur weiteren Behandlung in die Tuttlinger Klinik gebracht werden. An den beteiligten Autos entstand durch den Unfall rund 3.000 Euro Sachschaden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Dieter Popp

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5206512

Polizeibericht Region Konstanz: (Tuttlingen) Autofahrerin bei Auffahrunfall leicht verletzt (26.04.2022)

Presseportal Blaulicht