Polizeibericht Region Freiburg: Titisee-Neustadt: Brand in unbewohntem Rohbau

Freiburg (ots) –

Am Freitag, den 29.04.22, wurde der gegen 14.30 Uhr ein Brand in der Gutachstraße gemeldet. Wie sich vor Ort herausstellte, handelt er sich um einen Rohbau, bei welchem im Bereich des Daches der Brand seinen Ursprung nahm. Die Bewohner der umliegenden Häuser wurden gebeten, diese zu verlassen, weil ein Übergreifen des Feuers zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte. Die Gutachstraße wurde durch die Polizei von beiden Seiten gesperrt. Nach jetzigem Kenntnisstand kam es bei den Bauarbeiten vermutlich im Bereich des Daches aus bislang unbekannter Ursache zum Brand.

Die Feuerwehr hat den Brand inzwischen weitgehend unter Kontrolle. Zu Verletzungen kam es nach jetzigem Kenntnisstand glücklicherweise nicht.

Stand: 15.30 Uhr

ek

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Erik Kunz
Tel. 0761/882-1009
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5209384

Polizeibericht Region Freiburg: Titisee-Neustadt: Brand in unbewohntem Rohbau