Polizeibericht Region Konstanz: (Engen, Lkr. Konstanz) Bei “Wildpinkeln” fliegt Trunkenheitsfahrt auf (01.05.2022)

Engen (ots) –

Ein Autofahrer hat am Sonntagabend auf der Jahnstraße die Aufmerksamkeit einer Polizeistreife auf sich gezogen, weil er “wildpinkelte”. Ein 41-Jähriger parkte mit seinem Audi zunächst am Gehweg gegenüber eines Fastfood Restaurants. Anschließend wechselte der Mann zu Fuß die Straßenseite um dann dort an eine Leitplanke zu pinkeln. Nachdem die Beamten den 41-Jährigen darauf hinwiesen, dass sich im Restaurant eine Toilette befinde, stellten sie Alkoholgeruch bei dem Mann fest. Ein freiwilliger Alkoholtest mit einem Ergebnis von über 1,6 Promille bestätigte den Verdacht. Der 41-Jährige musste in einem Krankenhaus eine Blutentnahme über sich ergehen und sein Auto stehen lassen. Die Polizisten behielten den Führerschein des Mannes, der sich nun wegen der Trunkenheitsfahrt verantworten muss.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Katrin Rosenthal

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5210568

Polizeibericht Region Konstanz: (Engen, Lkr. Konstanz) Bei “Wildpinkeln” fliegt Trunkenheitsfahrt auf (01.05.2022)