Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0321 –Getränkemarkt ausgeraubt, Angestellte gefesselt–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Vegesack, OT Aumund-Hammersbeck, Lerchenstraße

Zeit: 28.05.2022, ca. 16.00 Uhr

Am Samstagnachmittag überfielen zwei unbekannte Männer einen Getränkemarkt in Vegesack. Sie erbeuteten Bargeld und fesselten die Angestellten, bevor sie unerkannt flüchten konnten.

Kurz vor Ladenschluss um 16.00 Uhr betraten am Samstag zwei Männer einen Getränkemarkt in der Lerchenstraße. Unter Vorhalt eines Messers drängten sie zwei Angestellte in das Büro und fesselten sie dort. Unter mehrfachen Drohungen nahmen sie dem Personal Schlüssel und ein Smartphone ab. Nachdem sie Bargeld und Zigaretten aus dem Geschäft in eine mitgebrachte Sporttasche gesteckt hatten, verschlossen sie die Räumlichkeit und verließen den Tatort in unbekannte Richtung. Die Mitarbeiter konnten sich selbst befreien und die alarmieren.

Die Männer werden auf ca. 20 Jahre geschätzt. Sie trugen dunkle Kleidung mit Kapuzen und schwarze Mund-Nasen-Schutz-Masken. Einer der Täter trug schwarze Schuhe mit einem roten Emblem der Marke Nike, der andere eine hellgraue Trainingshose und schwarze Schuhe mit weißer Sohle.

Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubes und bittet mögliche Zeugen sich beim Kriminaldauerdienst unter 0421 / 362 – 3888 zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizei Bremen
Rückfragen an:

Pressestelle
Thomas von der Heyde
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5234111

Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0321 –Getränkemarkt ausgeraubt, Angestellte gefesselt–

Presseportal Blaulicht