Polizeibericht Region Köln: 220530-3-K Raubüberfall auf Tankstelle in Köln-Lindenthal – Zeugensuche

Köln (ots) –

Nach einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Tankstelle am Freitagabend (27. Mai) in Köln-Lindenthal sucht die einen 1,75 Meter großen und schlanken Mann im Trainingsanzug. Gegen 22 Uhr soll der Maskierte in der Tankstelle auf der Dürener Straße einen Angestellten (54) mit einer Schusswaffe bedroht und zur Herausgabe von Bargeld gezwungen haben. Mit seiner Beute sei der Verdächtige in unbekannte Richtung geflüchtet.

Das Kriminalkommissariat 14 bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei..de. (jk/cg)

Kontakt:

Newsroom: Polizei Köln
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5234865

Polizeibericht Region Köln: 220530-3-K Raubüberfall auf Tankstelle in Köln-Lindenthal – Zeugensuche