Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0328–Farbvandalismus in Hemelingen–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Hemelingen, OT Mahndorf, Mahndorfer Heerstraße und Bremen-Hemelingen, OT Hastedt, Alter Postweg

Zeit: 25.05.22 bis 31.05.22

In Hemelingen brachten Unbekannte in den letzten Tagen unter anderem ein Hakenkreuz und eine rassistische Beleidigung mit schwarzer Farbe an Außenfassaden einer Schule an. Auch auf einem Friedhof in Hemelingen kam es zu Farbvandalismus. Die sucht Zeugen.

Der Hausmeister einer Grundschule an der Mahndorfer Heerstraße entdeckte am Dienstagmorgen mehrere Farbschmierereien, darunter ein Hakenkreuz, eine rassistische Beleidigung und mehrere Schriftzüge sowie Symbole in schwarzer Farbe. Die Schmierereien waren am Montagnachmittag noch nicht da.

Schon am Montag wurde ein Mitarbeiter eines Friedhofes am Alten Postweg auf mehrere Farbschmierereien aufmerksam. Unbekannte Täter beschädigten über das lange Wochenende mit drei Farbbeuteln und pinker Farbe die Wand einer Kapelle sowie eine Gedenktafel für Opfer des zweiten Weltkrieges.

Die Zeugen informierten in beiden Fällen die Polizei, die Kriminalpolizei nahm umgehend die Ermittlungen auf. Zeugen melden sich jederzeit bei Kriminaldauerdienst der unter der Rufnummer 0421 362-3888.

Kontakt:

Newsroom: Polizei Bremen
Rückfragen an:

Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5235868

Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0328–Farbvandalismus in Hemelingen–

Presseportal Blaulicht