Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – Betrunkener Autofahrer begeht Unfallflucht

Karlsruhe (ots) –

Nach einem Auffahrunfall am Donnerstagnachmittag an einer Ampel der Elfmorgenbruchstraße in Karlsruhe entfernte sich der mutmaßliche Unfallverursacher. Wie sich im weiteren Verlauf der Ermittlungen herausstelle, war er offenbar betrunken.

Die 31-jährige Fahrerin eines Renault hielt gegen 15.00 Uhr bei “rot” an einer Ampel. Der hinter ihr stehende VW eines 77-Jährigen fuhr offenbar bei “grün” los und kollidierte mit dem Auto der Frau. Sie zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. Der Fahrer des VW entfernte sich daraufhin vom Unfallort ohne sich wohl weiter um das Geschehen zu kümmern. Im Zuge weiterer Ermittlungen trafen Beamten der Verkehrspolizei den 77-Jährigen zu Hause an. Die Beschädigungen an dem Auto stimmten augenscheinlich mit dem Unfallgeschehen überein. Ein Alkoholtest bei dem Mann ergab einen Wert von etwa 1,3 Promille. Er muss nun mit einer Anzeige und dem Entzug seines Führerscheins rechnen.

Dennis Krull, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


E-Mail: Karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5238794

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – Betrunkener Autofahrer begeht Unfallflucht

Presseportal Blaulicht